Eichgraben

 

 

 

Eichgraben
 - Ortsteil von Zittau in der Oberlausitz -

Eichgraben ist ein Ortsteil von Zittau, der Stadt im Dreiländereck Deutschland - Polen - Tschechische Republik. Eichgraben befindet sich also im Osten des Freistaates Sachsen, etwa 100 km südöstlich von Dresden und liegt direkt am Fusse des Zittauer Gebirges. Nach Prag, der Hauptstadt der tschechischen Republik, sind es rund 90 km. Das polnische Wroclaw (Breslau) ist ca. 100 km entfernt. Zur 1000 jährigen Stadt Bautzen und nach Görlitz mit seiner einzigartigen und über 900 Jahre alten Altstadt ist es auch nicht weit.

Ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall! Unter ”Anreise” finden Sie einen Lageplan, Anreiseskizzen und eine ausführliche Wegbeschreibung von jedem Punkt Europas nach Zittau/Eichgraben.

Wer sich bis dahin ein Bild von Eichgraben, Zittau und Umgebung machen möchte, ist bei unserem kleinen virtuellen Rundgang bestens aufgehoben.

Geschichte und Wissenwertes:

Zur zeitlichen Entstehung Eichgrabens gibt es keine eindeutigen Angaben. Es ist jedoch anzunehmen, dass Eichgraben in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts gegründet wurde. Es gehörte von Beginn an bis 1965 als Ortsteil zu Olbersdorf. Seither gehört Eichgraben zu Zittau und hat heute etwa 900 Einwohner.

Eichgraben

 

 

 

zum Seitenanfang